Ferrara – Emilia Romagna – Italien

Entdecken Sie die Stadt mit einer lokalen geprüften deutschsprachigen Führerin

Beschreibung

Ferrara in der Emilia Romagna Region – unweit von Abano Terme wie von Bologna – ist als die Stadt der Radfahrer bekannt. Da, wo einst die Familie d’Este im Wasserschloss aus dem 14. Jh. herrschte, wo Lucrezia Borgia zu Hause war, bewegen sich durch die ebenen Strassen des historischen Zentrums Jung und Alt mit dem Fahrrad fort. Der Dom, Schifanoia mit dem gemalten Saal der Monate, das archäologische Museum im Costabili Palast, die Nationalgalerie und die internationalen Kunstausstellungen im Diamantenpalast, die über 9 km lange Stadtmauer aus der Renaissance, Casa Romei, das Dommuseum bieten dem kulturinteressierten Besucher ein reiches Angebot. Goethe ging hier auf Ariosts und Torquato Tassos Spuren. In jüngeren Jahren schrieb Giorgio Bassani über Die Gärten der Finzi-Continis und die alteingesessene jüdische Bevölkerung. Das nach Claudio Abbado benannte Stadttheater aus dem späten 18. Jh. sorgt für ein raffiniertes internationales Ballett-, Theater- und Konzertprogramm. Restaurants, Esslokale und Bars allgemein, wo die hausgemachte lokale Küche angeboten wird, versorgen auch die feinsten Schlemmer.

Karte

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Adresse

Ferrara, Italien

Öffnungszeiten

täglich von 8 bis 21 Uhr
geschlossen während der Führungen

Weitere Anbieter

Ferrara – Emilia Romagna – Italien

Logo_groupedia_4