MEERESMUSEUM Stralsund

Beschreibung

Es wird MEER! – Modernisierung des MEERESMUSEUMs

Das MEERESMUSEUM in der Stralsunder Altstadt befindet sich im ehemaligen Katharinenkloster. Es ist das Stammhaus von insgesamt vier Standorten der Stiftung Deutsches Meeresmuseum. Vor fast einem halben Jahrhundert fand der letzte Umbau des heutigen MEERESMUSEUMs statt. Daher ist das Haus derzeit für eine umfangreiche Modernisierung geschlossen.

Geplant ist ein neugestalteter Eingangsbereich, raumhohe Vitrinen und originalgetreue Installationen von Meerestieren in den Ausstellungen sowie ein beeindruckendes Großaquarium mit Riff. Die Aquarien im historischen Gewölbekeller des Klosterkomplexes werden vollständig überarbeitet, sodass die Besucherinnen und Besucher sich dort zukünftig wieder auf eine Reise durch die warmen Meere begeben können. Besonders beliebte Exponate wie die Lederschildkröte „Marlene“ und das berühmte Finnwalskelett sind auch nach der Modernisierung voraussichtlich ab Frühjahr 2023 zu sehen. Und auch die Meeresschildkröten können weiterhin in ihrem 350.000-Liter-Aquarium beim Schwimmen und Fressen beobachtet werden. Alle Bereiche des Museums werden barrierefrei.

(Foto: Johannes-Maria Schlorke/Deutsches Meeresmuseum)

Karte

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Adresse

MEERESMUSEUM, Katharinenberg 14-20, Stralsund, Deutschland

Öffnungszeiten

bis 2023 geschlossen

Weitere Anbieter

MEERESMUSEUM Stralsund

Logo_groupedia_4