Jugendhof Schönberg

Beschreibung

Im Jugendhof im Ostseebad Schönberg, am Ostseestrand von Kalifornien, verbringen jedes Jahr in der Zeit zwischen März und Oktober Schulklassen, Familien, Vereine und Gruppen erlebnisreiche Klassenfahrten, erholsame Ferien oder Trainingswochenenden.

Der Jugendhof bietet Schlafplätze für 118 Personen in 10 rustikalen Blockhäusern, die zu 5 Doppelblockhäusern zusammengefasst sind. In jedem Blockhaus ist ein beheizbarer Gruppenraum vorhanden, in dem auch gegessen wird. Die Dusch- und Waschräume sind zentral in einem Gemeinschaftshaus gelegen.
Von den Gruppen ist für jedes Blockhaus ein Verpflegungsdienst zu organisieren. Die Verpflegung ist an der „Futterluke“ abzu-holen. Bettwäsche, Essgeschirr u. Besteck sind mitzubringen.
oder gegen geringe Gebühr zu leihen.

Für Begleitpersonen der jeweiligen Gruppen steht in unmittel-barer Nähe zu den Blockhäusern ein modern eingerichtetes Gästehaus mit sechs Zweibettzimmern zur Verfügung. Diese Zimmer haben ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Ein großzügiger Aufenthaltsraum mit Küchenzeile und Terrasse ergänzen das Angebot.

Zum familienfreundlichen Schönberger Ostseestrand sind es nur ca. 150 m. Weitere Möglichkeiten am Strand: Drachenfliegen und Aktionsjugendstrand am Freistrand „Brasilien“. Außer den viel-fältigen Möglichkeiten, die die Ostsee bietet – angeln, baden, schwimmen, segeln, surfen, spielen oder Laufen am Strand – hat der Jugendhof ein umfassendes Angebot zur Freizeitgestaltung, das interessante und abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten ermöglicht.

Es gibt eine umfangreiche Spielesammlung, einen gemütlichen Kaminraum, einen Aufenthaltsraum mit Video- und Fernsehangebot, der auch als Disco für tolle Partys genutzt werden kann und Fahrräder in verschiedenen Größen für Ausflüge in die herrliche Umgebung.

Unsere eigene Sporthalle (27m x 15m) ist mit den wesentlichen Turn- und Sportgeräten ausgestattet.

Weiterhin stehen Spielplatz, Spielwiese, Boulebahn, Rasen-sportplatz, Basketballanlage, Fußballfeld, Volleyballfeld, Handballfeld, Tennisplatz, Beachvolleyballfeld, Grillplatz und eine Lagerfeuerstelle mit Sitzmulde zur Verfügung.

Schönberg in Holstein ist eine bedeutende Mittelpunktgemeinde im Zentrum der landschaftlich reizvollen Probstei. Kilometerweit durchziehen Knicks diese eiszeitlich geprägte und jetzt landwirtschaftlich genutzte Landschaft.

In Schönberg (ca. 4 km entfernt) lohnen sich Besuche im Probstei-Museum, im Kindheitsmuseum oder auf dem Museumsbahnhof.
Als weitere Ausflugsziele sind das Marine-Ehrenmal mit Unterseeboot in Laboe, das Freilichtmuseum in Molfsee, das Olympia-Zentrum Schilksee, das Hansa-Land in Sierksdorf bei Eutin (ca. 80 km), die Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg, die Schleusen-Anlage (Führung), das Schifffahrtsmuseum in Kiel, Hafenrundfahrt auf der Förde, Bootsfahrt auf der Schwentine, das Circus-Museum in Preetz, das Subtropische Badeparadies am Weissenhäuser Strand oder die Fünf-Seen-Fahrt ab Malente zu empfehlen.

Sehenswert ist auch die 260m lange Seebrücke am Schönberger Strand (auch für Rollstuhlfahrer zugänglich). Von hier sind mit dem Motorschiff „Heikendorf“ Ausflugsfahrten möglich, zum Beispiel nach Laboe, zum Kieler Leuchtturm oder zu den Holtenauer Schleusen (Nord-Ostsee-Kanal).

Für Radwandertouren können unsere Gäste Fahrräder (3,- Euro/Stck.) ausleihen.

So erreichen Sie den Jugendhof:
Bahnanreise bis Hauptbahnhof Kiel, dann per Bus Linie 200/201 zum Schönberger Strand, Haltestelle Kalifornien Abzweigung.

PKW-Anreise z.B. Autobahn A7 über Hamburg, ab Autobahnzweig Bordesholm die A 215 bis Kiel. Dort der Ausschilderung „B 76 – Lübeck“ und „Ostuferhafen“, später B 502: „Laboe“ bzw. „Schönberg“, Kreisel Richtung „Holm / Kalifornien“.

Karte

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Adresse

Jugendhof Schönberg, Linauweg, Kalifornien 24217 Schönberg, Deutschland

Weitere Anbieter

Jugendhof Schönberg

Logo_groupedia_4