Deutsches Apotheken-Museum

Das Deutsche Apotheken-Museum: Schätze aus 2000 Jahren Kultur- und Pharmaziegeschichte

Beschreibung

Eine Reise durch die Pharmaziegeschichte: Direkt im Heidelberger Schloss befindet sich das Deutsche Apotheken-Museum. Hier geben neun vollständig eingerichtete originale Apothekenein­richtungen aus dem 17.-20. Jh. einen lebhaften Einblick in die Arbeit der Apotheker damals sowie ihrer Arbeitsweisen.

Anhand von Objekten, interessanten Texten und spannenden Führungen erfahren Sie darüber hinaus vieles über historische Arzneimittel. Hier wird Sie einiges überraschen: So wurden beispielsweise neben pflanzlichen Stoffen auch tierische Produkte verwendet – wie etwa Schlangenhaut oder gepulverte Fuchslunge!

Die Ausstellung kann mit oder ohne Führung besichtigt werden. Das Angebot reicht dabei von regulären Führungen durch die Ausstellung bis hin zu Sonderführungen wie die „gepfefferte Heilkunst“ oder „Mord aus zarter Hand – Frauen und ihre Giftmorde“. Auch Kindergeburtstage und Workshops gehören zum Programm. Privatpersonen sind bei den Führungen ebenso willkommen wie größere Firmengruppen.

Anfragen richten Sie bitte per e-mail direkt an info@deutsches-apotheken-museum.de oder rufen uns an unter 06221-25880.

 

Karte

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Adresse

Deutsches Apotheken-Museum, Schlosshof 1, 69117 Heidelberg, Deutschland

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

1. April bis 31. Oktober
Täglich von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr, letzter Einlass um 17:40 Uhr

1. November bis 31. März
Täglich von 10:00 Uhr – 17:30 Uhr, letzter Einlass um 17.10 Uhr

Weihnachtszeit:
24. Dezember: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr, letzter Einlass um 13.40 Uhr

25. Dezember: geschlossen
26. Dezember: 10:00 Uhr – 17:30 Uhr, letzter Einlass um 17.10 Uhr

31. Dezember: 10:00 – 14:00 Uhr, letzter Einlass um 13.40 Uhr
1. Januar: 12.00 – 17.30 Uhr, letzter Einlass um 17.10 Uhr

Weitere Anbieter

Deutsches Apotheken-Museum

Logo_groupedia_4