Der Fläming verbindet

Sanfte Hügel und tiefe Rummeln, weite Wiesen und Wälder – kein Wunder, dass sich die flämischen Siedler im 12. Jahrhundert in dieser lebens- und liebenswerten Landschaft niederließen. Sie gaben dem Fläming seinen Namen. Heute besticht die Region durch Naturschutzgebiete und beschaulichen Orte, die über ein gut ausgebautes
Wander- und Fahrradwegenetz miteinander verbunden sind. Natur trifft Kultur. Radfahrer:in trifft Skater:in. Spannung trifft Entspannung.

Es lohnt sich, den Fläming aktiv zu entdecken. Auf der Flaeming-Skate, dem 3-Burgen-Wanderweg oder dem Fernradweg Berlin – Leipzig können Reisende gemeinsam Gas geben und richtig „Strecke machen“. Gemeinsam entspannen lässt es sich beim Waldbaden, Barfußlaufen, Yoga-Kurs oder einer Kräuterwanderung.

Und die Übernachtungsmöglichkeiten? Herrlich naturverbunden bis herrschaftlich großzügig!
Im Fläming finden private Gruppen oder Seminarteilnehmer das passende Plätzchen, um gemeinsam zu genießen und zu erleben. Reisegruppen, die mal unter sich sein wollen, können Unterkünfte exklusiv mieten – mit Verpflegung oder ohne.

Apropos gemeinsam erleben: Der Fläming verbindet die Bundeländer Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Sie teilen sich nicht nur die Besiedelungsgeschichte, sondern auch kulinarische Besonderheiten, bedeutende Schauplätze der Reformation und nicht zuletzt eine Mundart: das Flämingplatt.

Planung der Gruppenreise hier beginnen​

Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Anfrageformular von groupedia können Sie mit nur einer Anfrage viele Angebote vergleichen.